Boeing 777 (B772 B77L) Sitzpläne

Die Boeing 777 ist ein zweistrahliges Großraum-Passagierflugzeug. Die Boeing-Gruppe stellt die Boeing 777 her. Der Erstflug der Boeing 777 fand am 12. Juni 1994 statt. Das Flugzeug wurde am 7. Juni 1995 in Dienst gestellt. Die Boeing 777 ist für Langstreckenflüge konzipiert. Die wichtigsten Betreiber sind Emirates (158 Flugzeuge), United Airlines (96 Flugzeuge), Air France (64 Flugzeuge) und Cathay Pacific (61 Flugzeuge). Insgesamt wurden 1.677 Flugzeuge hergestellt.

Die Sitzplatztabelle für Boeing 777 ist ähnlich wie bei anderen Jets, sodass Sie Ihre Reihe und Ihren Sitzplatz schnell finden können. Je nach Sitzplatz von 777 sind die Turbulenzen mehr oder weniger zu spüren. Wenn das Flugzeug geparkt ist, kann erscheinen klein erscheinen, da klein Fenster unscheinbar sind. Beim Einsteigen spüren die Passagiere die Breite des Flugzeugs und wie präsentativ der Sitzplan von 777 ist. Es gibt genug Ort für alle, also ist die Fahrt mit diesem Flugzeug eine klug wählen für Menschen aller Größen und Geschmäcker. Die Boeing eine Kutsche ist bereit zu helfen und beantwortet Ihre Fragen oder hilft bei allen Frage. Während des Fluges kann kann Laptopständer öffnen und genießen Spaß genießen. Verwenden Sie einfach den zeigen, den Sie unabhängig von den Boeing 777-Sitzen haben müssen. Die Filme, die in erhältlich Sprachen mehrere sind, sind besonders nützlich bei langen Flügen. Fahrgäste, die in der Nähe der Steckdose sitzen, werden keine Ärger spüren, da der Gebrüll nicht hoch ist. Dies gilt für den gesamten Sitzplan von 777. Die Sitze sind bequem, trotz von der Klasse. Wenn Ihr Gerät während des Fluges keine Kapazität mehr hat, können Sie es an Kapazität - Steckdosen aufladen. Es ist kein Aufnahme oder Sonderzubehör erforderlich.

Auf dieser Seite finden Sie eine vollständige Liste der Fluggesellschaften, die Boeing 777 betreiben

Mehr erfahren

Fluggesellschaften