Top banner

Alrosa Aviakompania (6R) Sitzpläne

Alrosa Aviakompania ist eine russische Fluggesellschaft, die im Regionalverkehr in Jakutien, im Linien- und Charterverkehr in Russland, im internationalen Charterverkehr in die GUS-Länder, nach Asien und Europa, im Frachtverkehr und in Sonderflügen tätig ist. Sie hat ihren Sitz in Jakutien auf den Flughäfen Mirny und Polyarny (Stadt Udachny). Neben dem Linien- und Charterverkehr führt das Unternehmen auch Flughafenoperationen durch und betreibt Flughäfen wie Mirny, Polar, Aikhal, Vitim, Lensk, Olenyok und Saskylakh.

Alrosa Aviakompania ist eine der berühmt global Fluggesellschaften der Welt, insbesondere Anbetracht ihres Rendite und ihrer Flottengröße. Hat den IATA-Code 6R. Wenn Einzelpersonen einen bestimmten Flughafen und seinen Ort suchen möchten, können sie diese Informationen mit dem ICAO-Code DRU. Der Sitzplan der Fluggesellschaft für Alrosa Aviakompania ist wohlhabend und bequem. Das Unternehmen betreibt zahlreich Knotenpunkte auf der ganzen Globus, wobei die wichtigste platziert in Russia/CITY ist. Das Alrosa Aviakompania - Array enthält 30 Flugzeugs mit unterschiedlichen mehrere aus der Alrosa Aviakompania-Flugplatzkarte. Die Alrosa Aviakompania fliegt eine großartig Betrag von Aufgaben und 1 Ländern bedeckend, die sich über Nordamerika, Südamerika, Europa, Asien und Ozeanien erstrecken, was einfügen aus 15 umfasst. Die Hubs des Netzwerks Haupt hubs umfassen 12 Flughäfen weltweit world Der Sitzplan für Alrosa Aviakompania Flugzeug ist ziemlich verschieden. Basierend auf dem mehrere des Sitzplans aus dem Flugzeug Sitzplan kann das Flugzeug kann aus First, Business, Economy Premium and Economy verwenden. Ihre Flotte besteht aus mehrere Flugzeuge mit Sitzplänen von verschieden Alrosa Aviakompania.

Wir haben eine vollständige Liste mit Sitzplänen für Flugzeuge zusammengestellt, die von Alrosa Aviakompania betrieben werden. Wählen Sie ein Flugzeug aus und klicken Sie darauf, um Sitzpläne anzuzeigen.

Mehr erfahren
  • Alrosa Aviakompania

Flotte

Boeing

Regeln für den Check-in

Die Anmeldung kann online (über die Website oder die mobile App) oder am Flughafen erfolgen. Der Online-Check-in beginnt 24 Stunden vor dem Abflug und endet drei Stunden vor dem Abflug. Die Check-in-Schalter öffnen drei Stunden vor dem Abflug und schließen 60 Minuten vor dem Abflug.

Mehr erfahren

Gepäck

Gepäckstücke, deren Abmessungen in der Summe der drei Dimensionen 115 cm nicht überschreiten (Länge×Breite×Höhe: 55×40×20 cm) und deren Gewicht 10 kg für Passagiere der Economy Class und 15 kg für Passagiere der Business Class nicht überschreitet, können als Handgepäck befördert werden. Aufgegebenes Gepäck darf nicht mehr als 23 kg wiegen und maximal 203 cm groß sein (Summe aller Maße).

Mehr erfahren

Kinder ohne Begleitung

Kinder über sechs Jahren können allein reisen. Für Kinder im Alter von 6 bis 16 Jahren ist ein Begleitservice für Minderjährige vorgeschrieben. Unbegleitete Minderjährige können nur zu Flughäfen befördert werden, an denen die Fluggesellschaft/Dienstleistungsgesellschaft einen Vertreter hat. Die Beförderung unbegleiteter Kinder erfolgt nur auf Direktflügen der Fluggesellschaft zum ersten Landeort. Die Beförderung von unbegleiteten Kindern erfolgt nur in der Kabine der Economy-Klasse und wird mit 100 % des entsprechenden Standardtarifs vergütet.

Mehr erfahren

Kleinkinder

Ein erwachsener Fluggast hat das Recht, ein Kind unter zwei Jahren in der Inlandsbeförderung kostenlos und in der internationalen Beförderung für 10 % des Erwachsenentarifs zu befördern, ohne dass ein separater Sitzplatz zur Verfügung gestellt wird, wobei die Ausstellung eines Flugscheins obligatorisch ist. Andere folgende Kinder unter zwei Jahren und Kinder im Alter von 2 bis 12 Jahren werden zum Kindertarif befördert.

Mehr erfahren

Haustiere

Tiere werden nur dann zur Beförderung angenommen, wenn die Normen erfüllt sind. Lebende Tiere werden zum Transport angenommen, wenn der Absender Dokumente vorlegt, die durch internationale Verträge der Russischen Föderation, durch Rechtsakte der Russischen Föderation und durch die Gesetzgebung des Landes, in das, aus dem oder durch dessen Territorium der Transport bestimmt ist, vorgeschrieben sind. Der Carrier hat das Recht, den Transport von lebenden Tieren zu verweigern, wenn er die Einhaltung der Gesetzgebung der Russischen Föderation und anderer Länder nicht gewährleisten kann.

Mehr erfahren