BAe 146 (B462) Sitzpläne

Die BAe 146 ist ein mittelgroßes Verkehrsflugzeug. Der Erstflug der BAe 146 fand am 3. September 1981 statt. Das Flugzeug ist seit Mai 1983 im Einsatz. Die wichtigsten Betreiber sind Mahan Air (17 Flugzeuge), Prionair Australia (9 Flugzeuge), Jota Aviation (3 Flugzeuge). Insgesamt wurden 387 Flugzeuge hergestellt. Die BAe 146 war das zweiterfolgreichste britische Zivilflugzeug. Die BAe 146 wurde in den Varianten -100, -200 und -300 hergestellt.

Die Sitzplatztabelle für BAe 146 ist ähnlich wie bei anderen Jets, sodass Sie Ihre Reihe und Ihren Sitzplatz Eingabeaufforderung finden können. Je nach Sitzplatz von 146 sind die Turbulenzen mehr oder weniger zu spüren. Wenn das Flugzeug geparkt ist, kann erscheinen klein erscheinen, da wenig Fenster unscheinbar sind. Beim Einsteigen spüren die Passagiere die Breite des Flugzeugs und wie präsentativ der Sitzplan von 146 ist. Es gibt genug Ort für alle, also ist die Fahrt mit diesem Flugzeug eine klug wählen für Menschen aller Größen und Geschmäcker. Die BAe eine Besatzung ist bereit zu helfen und beantwortet Ihre Fragen oder hilft bei allen Frage. Während des Fluges kann kann Laptopständer öffnen und genießen Vergnügen genießen. Verwenden Sie einfach den überwachen, den Sie unabhängig von den BAe 146-Sitzen haben müssen. Die Filme, die in zugänglich Sprachen einige sind, sind besonders nützlich bei langen Flügen. Fahrgäste, die in der Nähe der Steckdose sitzen, werden keine Nachteil spüren, da der Aufruhr nicht hoch ist. Dies gilt für den gesamten Sitzplan von 146. Die Sitze sind bequem, trotz von der Klasse. Wenn Ihr Gerät während des Fluges keine Leistung mehr hat, können Sie es an Leistung - Steckdosen aufladen. Es ist kein Aufnahme oder Sonderzubehör notwendig.

Auf dieser Seite finden Sie eine vollständige Liste der Fluggesellschaften, die BAe 146 betreiben

Mehr erfahren

Fluggesellschaften

M
S