Top banner

Fiji Link (SUF) Sitzpläne

Fiji Link ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Fiji Airways. Sie wurde 1980 als Sunflower Airlines gegründet und wechselte mehrmals den Namen und den Eigentümer, bevor sie 2014 schließlich zu Fiji Link wurde. Die Hauptbasis und der Hauptsitz befinden sich auf dem internationalen Flughafen von Nadi. Die aktuelle Flotte besteht aus Flugzeugen der ATR-Familie sowie DHC-6 Twin Otters. Die Fluggesellschaft fliegt rund 13 Ziele an, darunter einige internationale Flüge zu benachbarten Inselstaaten.

Fiji Link ist eine der sprichwörtlich global Fluggesellschaften der Welt, insbesondere Anbetracht ihres Rendite und ihrer Flottengröße. Wenn Einzelpersonen einen bestimmten Flughafen und seinen Ort suchen möchten, können sie diese Einzelheiten mit dem ICAO-Code SUF. Der Sitzplan der Fluggesellschaft für Fiji Link ist reich und bequem. Das Unternehmen betreibt zahlreich Knotenpunkte auf der ganzen Erde, wobei die wichtigste befindet in Fiji/CITY ist. Das Fiji Link - Array enthält 20 Flugzeugs mit unterschiedlichen zahlreiche aus der Fiji Link-Flugplatzkarte. Der Sitzplan für Fiji Link Flugzeug ist ziemlich verschieden. Basierend auf dem zahlreiche des Sitzplans aus dem Flugzeug Sitzplan kann das Flugzeug kann aus First, Business, Economy Premium and Economy verwenden. Ihre Flotte besteht aus zahlreiche Flugzeuge mit Sitzplänen von verschieden Fiji Link.

Auf seatmaps.com haben wir eine umfassende Datenbank mit Sitzplänen für alle von Fiji Link betriebenen Flugzeuge zusammengestellt. Klicken Sie auf die Links unten, um die Sitzpläne anzuzeigen.

Mehr erfahren
  • Fiji Link

Flotte

ATR

Regeln für den Check-in

Der Check-in bestätigt Ihre Anwesenheit auf dem Flug und ermöglicht Ihnen das Einchecken von Gepäck. Boarding bezieht sich auf den Moment, in dem Sie in das Flugzeug einsteigen. Auf diese Weise kommen Sie pünktlich am Gate an, das auf Ihrer Bordkarte angegeben ist, und haben genügend Zeit, das Flugzeug zu besteigen, Ihr Handgepäck zu verstauen und Ihren Platz einzunehmen.

Gepäck

In einem Flugzeug gibt es zwei Arten von Gepäck und jede wird unterschiedlich behandelt: aufgegebenes Gepäck und Handgepäck. Für beide Arten haben die Transportunternehmen spezifische Vorschriften über das Gewicht und die Größe des Gepäcks. Bei aufgegebenem Gepäck, das im Frachtraum des Flugzeugs aufbewahrt wird, ist das Gewicht normalerweise der begrenzende Faktor.

Kinder ohne Begleitung

Kinder im Alter von 5 bis 14 Jahren müssen als unbegleitete Minderjährige reisen, wenn sie nicht mit einer Person reisen, die mindestens 15 Jahre alt ist. Kinder über 15 Jahren können den Service für unbegleitete Minderjährige anfordern und bezahlen. Unbegleitete Minderjährige werden nur auf Direktflügen akzeptiert, die keine Änderung des Flugzeugs oder der Flugnummer erfordern.

Kleinkinder

Bei den meisten Fluggesellschaften können Babys unter zwei Jahren während eines Fluges auf Ihrem Schoß sitzen, und gelegentlich mit einem speziellen Sicherheitsgurt, der an Ihrem Sicherheitsgurt befestigt wird. Möglicherweise müssen Sie eine Gebühr zahlen, hauptsächlich bei internationalen Fluggesellschaften, die möglicherweise eine spezielle Bordkarte ausstellen. Erkundigen Sie sich vor der Buchung bei Ihrer Fluggesellschaft nach deren Regeln und Vorschriften.

Haustiere

Solange Ihr Haustier in einer FAA-zugelassenen Transportbox, die unter den Sitz vor Ihnen passt, aufstehen und sich umdrehen kann, kann Ihr pelziger Freund mit Ihnen reisen. In einigen Fällen müssen das Haustier und die Transportbox zusammen 20 Pfund wiegen, also erkundigen Sie sich bitte bei Ihrer jeweiligen Fluggesellschaft.